Wie finde ich die Quelle von mir Selbst
Nandi Devar

Nandi Devar

One-Flow Meditation

Die One-Flow Methode

In unzähligen Jahren der Praxis und Unterweisung an seine Schüler und den daraus resultierenden Erfahrungen hat der Yogi und Mystiker Nandi Devar eine Methode des Meditierens entwickelt, die es dem erfahrenen Meditierenden aber vor allem auch dem wenig geübten Menschen möglich macht, seinem Selbst und seiner Innenwelt stressfreier begegnen zu können. Dieser Vorgang benötigt vor allem anderen eine unangestrengte Achtsamkeit, mit welcher das eigene essentielle Wesen zugänglich wird.

Die One-Flow Methode lässt den Praktizierenden schneller und tiefer zu sich und seinen Inhalten vorstossen, ohne dass ein übermässiger körperlich-energetischer Krampf entsteht. Auch ein den Körper zu forderndes langes Sitzen ist bei dieser Methode nicht erforderlich, da sie aus einem ständigen Wechsel von Sitzen, Liegen und Gehen besteht. Im Sitzen konzentrieren wir uns darauf, den Fokus immer wieder auszurichten und damit zu stabilisieren. Daraus entsteht konzentrierte Ausrichtung, mit der viele innere Schwankungen und Unsicherheiten wegfallen. Im Liegen lösen wir alle möglichen Arten von Verspannungen und Verkrampfungen, nicht nur körperliche, sondern auch emotionale und mentale. Das Entspannen ist ein Expandieren, das Erweitern unseres Energiefeldes und unserer Präsenz. Im Gehen wird der entspannte Fokus in unser Handeln und Wahrnehmen integriert. Es sind drei Schritte – Fokussieren, Expandieren und Integrieren, die in dieser Reihenfolge immer wieder wiederholt werden und dadurch an Tiefe und Tragkraft gewinnen.

Das ganz Besondere dabei ist, dass nach einer Phase des angeleiteten gemeinsamen Übens der Praktizierende die Dauer der einzelnen Schritte selbst bestimmt. In den meisten Meditations-Traditionen ist die Anleitung durch eine Person unabdingbar. Man unterwirft seinen sehr individuellen inneren Prozess der Selbsterkenntnis einer äusseren Vorgabe. Durch das Finden des eigenen Flusses in diesen drei Schritten entsteht der sogenannte One-Flow. Damit ist ein Erleben von einem Getragen-sein, von Zeitlosigkeit, Tiefe und Leichtigkeit gemeint. Das äussere angeleitet-werden weicht einem von innen heraus geführt-sein. Der Zugang zu einem essentiellen Gewahrsein ist eine Art Höhepunkt, das auch als ein inneres Erwachen bezeichnet werden kann. Jenseits von Suchen und Finden ist es die unwandelbare Existenz des reinen Seins, die uns die Antwort nach dem Sinn gibt und gleichzeitig höchste Erfüllung.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Diesen Blog-Beitrag teilen

Scroll to Top