Leben das den Tod nicht kennt

ANTWORTEN ZU FRAGEN DES STERBENS UND DER UNSTERBLICHKEIT
Buchvernissage am 18. April 2024 im Raum Samadhi in Hombrechtikon

Über den Horizont des Todes hinaus: Ein Leben Jenseits der Angst

Entdecke eine fesselnde Begegnung zwischen Hingabe und Erleuchtung:

Eine Fachfrau der Pflege, vertraut mit dem Sterben, und ein erleuchteter Yogi, der die Tiefen der Meditation erforscht hat, kommen zusammen.

Warum fällt es den meisten Menschen so schwer, über das Sterben nachzudenken? Die Antwort ist einfach: Es ist ein Thema, das oft gemieden wird, weil es mit Schmerz und Verlust verbunden ist. Aber was, wenn wir eine neue, erhebende und inspirierende Perspektive darauf hätten?
Dieses Buch bietet genau das – eine Sichtweise, die dabei helfen kann, die Angst vor dem Tod zu überwinden. Darin enthalten sind neun praktische Übungen für den Geist, um die Lebensfreude zu steigern, die sogar während des Übergangs angewendet werden können.
In diesen Gesprächen wird eine Perspektive aufgezeigt, die jenseits aller Sorgen und Ängste liegt, die wir dem „unvermeidlichen Thema“ des Todes gegenüber haben – eine Perspektive auf ein Leben, das niemals enden wird.

Als Buch und E-Book im Buchhandel erhältlich
ISBN 9783757883379

Buchvernissage am Donnerstag 18. April 2024

Ab 18.30 Uhr im Raum Samadhi, Hombrechtikon ZH

Wir freuen uns, das Buch nun in den Händen zu halten und es auf seine Reise in die Welt zu entlassen. Diesen besonderen Moment möchten wir mit dieser Buchvernissage feiern. 

Nandi wird aus dem Buch lesen, vertiefte Erläuterungen und Hintergründe geben und natürlich auf die Fragen der Teilnehmenden eingehen. Was sind deine wichtigsten Fragen zum Tod, Sterben und Leben?

Die Vernissage findet in Nandis Unterrichtsraum und Tempelschule statt, dem Raum Samadhi in Hombrechtikon ZH. Es gibt keinen besseren Ort, um die manifeste Kraft der Einheit selbst zu erleben, die auch im Buch beschrieben ist. Sei gerne an diesem Abend live mit dabei.

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Austausch und ein leichtes Zusammensein.

Buchevents in der Schweiz

Laufende Buchevent-Reihe an verschiedenen Locations in der Schweiz

An diesen Abenden wird Nandi aus dem Buch lesen, vertiefte Erläuterungen und Hintergründe geben und natürlich auf die Fragen der Teilnehmenden eingehen. Was sind deine wichtigsten Fragen zum Tod, Sterben und Leben?

Die Buchevents werden laufend in verschiedenen Locations der Schweiz angeboten.

Nächste Termine:

29. Mai 2024 – Aloha Spirit, Zürich
Zur Anmeldung

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Austausch und ein leichtes Zusammensein.

Individuelle Workshops zum Buch

Ist das Thema des Buches relevant für deine Firma, Team, Berufsgruppe etc.? Nandi Devar vermittelt die Inhalte gerne zugeschnitten auf individuelle Bedürfnisse und Ziele.

Zum Beispiel in Vorträgen, Kurzworkshops, Lesungen, mit oder ohne praktischen Teil. Gerne können mit konkretem Datum oder eine allgemeinen Anfrage auf uns zukommen.

Anfragen gerne an office@nandidevar.com

Kostenloser Download:

Die Heil Yantra Meditation aus dem Buch

Die Heil Yantra Meditation reinigt die zentralen Energiekanäle und das gesamte Energiefeld, sie klärt und stabilisiert deinen Fokus, stärkt dein äusseres Sehen sowie dein inneres Sehen und deine Vorstellungskraft, und sie überträgt eine bewusst-geistige Kraft. Dieses geometrische Kraftbild öffnet den Zugang zu den höchsten Energien des Seins. Es aktiviert das Körperliche und regt zur Heilung an, und es hilft, das Seelisch-Geistige auszurichten und zu balancieren.

Die Heil Yantra Karte bestellen

Stimmen zum Buch

Alle können wir glücklich sein, wenn wir Menschen beim Sterben und in den Tod begleiten dürfen – der Übergang ins Neue ist etwas Unbeschreibliches. Diese Erfahrung kann helfen, das Leben neu zu sehen. Ein Buch, das dem Sterben und dem Tod mit Fragen und Antworten gebührend gewürdigt wird. «Der Tod als Lehrer», um dadurch dem Leben selbst seine wahre Bedeutung beimessen zu können – ob an die Unsterblichkeit geglaubt wird, oder nicht.

«Schon die erste Übung – die Reinigung der Emotionen - motiviert zum Ausprobieren. Die Fokussierung auf unseren Atem ist der Anfang zur Heilung und gleichzeitig der Beginn eines Lernprozesses zu einer lebendigen Begegnung mit dem Tod. Beim Lesen kommt einem Nandis hoffnungsvolle und weise Stimme entgegen. Ich empfehle die Lektüre dieses Buch wärmstens. Eine wunderbare Erfahrung.»

Diese Buch ist eine Reise zu sich selbst. Es trägt viel zur eigenen Spiritualität bei, zum Nachdenken über viele Themen rund um das Leben, das Sterben und das Danach. Die Erfahrungsübungen sind wertvoll und für Anfänger eine inspirierende Herausforderung.

Ein lebendig verfasstes Buch, welches einem sanft an den Prozess unseres irdischen Daseins und dessen Vergänglichkeit heranführt. Es ist ein Freund und Wegweiser, welches den Tod als Lehrer beschreibt. Häufig weichen wir der Auseinandersetzung mit der Endlichkeit unseres Körpers aus, anstatt die Existenz dieses Themas anzunehmen. Das Buch von Nandi lässt verstehen, stärkt das Vertrauen und zeigt in verständlichen Worten auf, dass ein klarer Fokus und dem Leben vertrauen wichtige Prozesse für uns selbst sind. Dank den Übungen in diesem Buch kann man die Aspekte in den Alltag integrieren und hat die Möglichkeit das Bewusstsein für Selbsterkenntnis zu schärfen.

Dieses Buch ist ein Geschenk! Ein Geschenk an das Leben, an die Lebendigkeit in jeden Einzelnen von uns. Der Inhalt ist Nahrung für den Geist, die praktischen Anwendungen sind die Nahrung für die Seele! Jeder, der sich mit dem Sinn des eigenen Lebens beschäftigt, sollte es lesen. Unbedingt! Die 9 Anwendungen helfen sehr, die theoretischen Erkenntnisse in die Praxis zu übersetzen! Für mich persönlich ist das größte Geschenk das Heil Yantra. Tägliche Anwendung kann ich sehr empfehlen! Besonders ist nicht nur der Inhalt, sondern auch der Aufbau. Kein chronologisches Lesen ist erforderlich. Aus meiner Sicht sinnvoll, sich aus dem Inhaltsverzeichnis eine persönlich interessante Frage herauszusuchen und dann nicht nur die Antwort zu lesen, sondern in sich hineinzufühlen, welche Wahrheit in einem selbst durch das Lesen der Zeilen in Resonanz gerät.

Dieses Buch beschreibt eindrücklich, warum ich meinen Beruf als Bestatter liebe und die Begegnungen mit Sterbenden, Angehörigen, dem Tod und allem, was er mit sich bringt tiefgehend schätze. Der Tod zeigt mir immer wieder auf, was das Wesentliche in meinem Leben ist und führt mich darauf zurück. Nandi Devar veranschaulicht das auf leicht verständliche Art und Weise. Er lässt dabei jedes Individum in Freiheit sich selbst sein. Wenn ich mich, wie im Buch beschrieben, auf meine Ängste und Emotionen einlasse und somit die Bereitschaft habe mich ganz fallen zulassen, entsteht bei mir ein wundervoller Raum von Liebe. Hier finden sie praktische Anleitungen, welche helfen können, diesen immer vorhandenen Raum ins Bewusstsein zu bringen. Danke Cathy Frischknecht und Nandi Devar für diese Inspiration.

In diesem Buch finde ich wertvolle Weisheiten und Wahrnehmungen zum Thema Tod. Diese aufschlussreiche, nicht alltägliche Auseinandersetzung ist für mich kostbar und im tiefsten Inneren fühlbar.

Ein einzigartiger Toröffner um über das Sterben und den Tod nachzudenken und gemeinsam Wege finden um loszulassen.

Video: Kann Leben sterben? Deine Verbindung zur Unsterblichkeit

Ausschnitt aus Nandis Online-Satsang zum Buchthema